Haben Sie Fragen? +49 (0)2151 93 19 19 60

Allgemeine Informationen zum Thema Unternehmensbewertung

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) weisen Besonderheiten auf, die KMUVALUE bei der Unternehmensbewertung bereits berücksichtigt. Es existieren zahlreiche Bewertungsmethoden für Unternehmen, das digitale Onlinetool KMUVALUE ist speziell zur Firmenwertermittlung von kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt worden. KMU weisen diverse spezifische Besonderheiten auf, welche in der Berechnung des Firmenwertes berücksichtigt werden müssen. Hierunter fällt beispielsweise die Inhaberprägung, sie ist ein charakteristisches Beispiel für eine wesentlich beeinflussende Komponente bei der Firmenwertermittlung. Weitere wertbeeinflussende Faktoren bilden Merkmale wie Personenabhängigkeit, Kundenabhängigkeit, Lieferantenabhängigkeit, Produkt-/ Leistungsabhängigkeit, Finanzierung, Verzahnung von Unternehmen und Privatsphäre, sowie sonstige betriebliche Risiken. Bestimmte KMU-spezifische Sondereffekte, beispielsweise im Hinblick auf die Inhaberprägung, werden bei der Online Firmenwertermittlung von KMUVALUE in der Berechnung implementiert. Unternehmen mit hoher Inhaberprägung sind häufig gekennzeichnet durch einen starken Einfluss der Eigentümer auf einzelne Funktionsbereiche, Leistungsbeziehungen zwischen Unternehmen und Eigentümer, wenige Anteilseigner sowie durch einen hohen zeitlichen Einsatz der Eigentümer. Unternehmen mit hoher Personenabhängigkeit sind oft gekennzeichnet durch einen starken Einfluss einzelner Personen in Schlüsselpositionen, Leistungsbeziehungen zwischen Unternehmen und einzelnen Personen, wenige Führungspersonen sowie einen hohen zeitlichen Einsatz bestimmter Schlüsselpersonen.

Zusätzlich zu den üblichen betriebswirtschaftlichen Bewertungsstandards (z.B. IDW S 1 i. d. F. 2008) ist ein Standard für die Bewertung dieser mehrheitlichen Unternehmensgruppe KMU erforderlich, der die Besonderheiten dieser Unternehmensart ergänzend regelt. Die von der Steuerberaterkammer und dem IDW entwickelten Praxishinweise für KMU („IDW Praxishinweis zu Besonderheiten bei der Ermittlung eines objektivierten Unternehmenswerts kleiner und mittelgroßer Unternehmen (IDW Praxishinweis 1/2014“)) berücksichtigen bereits eine Vielzahl von Besonderheiten, deren konkrete Anwendung bzw. Umsetzung aber weiterhin nicht geregelt sind. Der KMU-Standard – BVS-KMU/2017 baut auf den Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Theorie und Praxis, auf Teilen des IDW S 1 und dem IDW Praxishinweis 1/2014 sowie der Rechtsprechung auf. Der Standard regelt die in der Praxis bei der KMU-Bewertung auftretenden Bewertungsfragen zur Umsetzung der bestehenden betriebswirtschaftlichen Verfahren.

Zurück

Copyright 2021 Butz Consult GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.